AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
Identität und Anschrift des Verkäufers
Sie schließen den Kaufvertrag mit Uwe Lohe, Bei der Kirche 24, 34414 Warburg ab.
 
Weitere Einzelheiten zum Verkäufer finden Sie im Impressum.
 
 
Bestellung
Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons In den Korb in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Links Warenkorb unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button Zur Kasse. Sie werden dann zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten, und Auswahl der Zahlungsart und Bestätigung der Kenntnisnahme der Kundeninformationen aufgefordert. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit abbrechen oder durch Anklicken des Buttons Absenden abschließen.
 
Vertragsschluss
Vertragssprache ist Deutsch. Sie bestätigen mit Ihrer Bestellung, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben! Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons Absenden im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit Lieferung der Waren zustande.
 
Vertragstextspeicherung
Der Vertragstext wird gespeichert. Die Daten aus der Bestellung Name und Anschrift werden von gespeichert aber nicht an Dritte weitergeben.
 
Preise
Die Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Weitere Einzelheiten erhalten Sie auf den Produktseiten.
 
Versandkosten
 
Die Versandkosten werden Automatisch errechnet und werden Ihnen im Warenkorb angezeigt.
Nur innerhalb von Deutschland.
Andere sind zu Erfragen.
 
Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt.
Wir versenden die Produkte in speziellen Versandkartons, damit die Ware bei Ihnen unbeschädigt ankommt.
Bei Selbstabholung entfallen die Versandkosten.
 
Speditionskosten
Die Kosten für den Speditionsversand bei Größeren Mengen sind gesondert zu erfragen.
Die Flaschen werden von uns sorgfältig verpackt. so dass die Ware bei Ihnen unbeschadet ankommt. Sollten Sie beim Empfang der Ware trotzdem einen Schaden bemerken, so rufen Sie uns bitte sofort an.
 
Transport / Versicherung
Die Waren werden durch uns nicht versichert. Bei Transportschäden haben Sie die Pflicht, diese unverzüglich gegenüber dem jeweiligen Transportunternehmen zu melden. Ersatzansprüche können nur vom jeweiligen Transportunternehmen beansprucht werden.
 
 
Zahlungsarten
Der Rechnungsbetrag ist  per Vorkasse zu zahlen.
 
Lieferung
Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Die voraussichtliche Lieferzeit beträgt max. 5-10 Werktage nach Zahlungseingang wenn es nicht zu Lieferengpässen kommt. Außer bei Bausatz Beuten und Holzbeuten kann es 30 Werktage dauern.
 
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail ) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt (Bestellungen durch Unternehmer). Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:
 
Imkerei Lohe
Straße: Bei der Kirche 24
PLZ: 34414
Stadt: Warburg
 
Telefon: 05641-7454416
Mobil: 0151-72675414
E-Mail: Imkerei-Lohe@t-online.de
 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.
 
Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Rücksendungen haben einen Zeitraum von 14 Tagen.
 
Das Widerrufsrecht besteht nicht für
Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind .
 
– Ende der Widerrufsbelehrung –
 
 
 
Gewährleistung
Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern gemäß den von uns vertraglich zugesicherten Eigenschaften ist.
Für die Korken bei gekorkten Flaschen können wir keinerlei Haftung übernehmen, Kork ist ein Naturprodukt und kann Geschmacksstoffe an die Ware abgeben oder auch mechanisch instabil werden und ggf. brechen / abreissen.
Bei Eintreffen hat der Kunde, sofern er Kaufmann ist, die Ware unverzüglich auf Mängel, Beschaffenheit und Vollständigkeit zu untersuchen, im Falle offener oder versteckter Mängel müssen diese unverzüglich, jedoch spätestens 8 Tage nach Erhalt der Ware schriftlich bei uns gemeldet werden, anderenfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, unverzüglich, jedoch längstens binnen 8 Tagen, an die Imkerei Lohe zurückgesandt werden, sofern der Kunde Kaufmann ist. Ansonsten gelten die derzeit gültigen gesetzlichen Bestimmungen.
Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf normalen Verschleiß oder Abnutzung, ebenso erlischt sie, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert.
Die Imkerei Lohe hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig.
Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder bei persönlicher Absprache auf Minderung, es gelten die jeweils aktuell gültigen gesetzlichen Bestimmungen.
Sollte Sie Holzbeuten erworben haben und diese am Freistand aufstellen , sollte Ihnen bewust seien das Holz reissen können, wir übernehem keine Gewährleistung dafür.
 
Hinweis zu Abmahnungen – keine Abmahnung ohne vorherigen kostenfreien Kontakt!
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten Rechte Dritter oder auch gesetzliche Bestimmungen verletzen, so erwarten wir eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote.
Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber/-innen selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden.
Berechtigten Beanstandungen in Bezug auf Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Markenrecht/ Domainrecht, Namensrecht, Datenschutzrecht, Verbraucherschutzvorschriften, Störerhaftung etc. gehen wir auf Ihren kostenfreien Hinweis sofort nach.
Wir garantieren, dass die rechtmäßig beanstandeten Passagen / Grafiken unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines kostenbehafteten Rechtsbeistandes erforderlich ist.
Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste oder unrechtmäßige Abmahnungen / Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.
Auch prüfen wir sehr genau die Angabe etwaiger Streitwerte und ersuchen Sie, diese real zu kalkulieren und nicht überhöht anzusetzen, um sich Verhandlungsspielraum zu schaffen oder uns einzuschüchtern. Damit wären Sie bei uns falsch!
Bitte unterlassen Sie Abmahnungsmissbrauch z.B. wegen fehlender Satzzeichen oder ähnlichem sowie Serienabmahnungen mit Involvierung einer Abmahnung an uns, unsere Rechtsabteilung versteht da keinen Spass und stellt Ihnen eine Gegenrechnung für unsere Aufwendungen!
 
Hinweis zu Grafiken, Bildern und Verwendungsrechten
Bei den verwendeten Etikettenmotiven handelt es sich um unsere eigenen und somit urherber-rechtlich geschützten Motive. Die Nutzung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Motive ist nicht gestattet und erfordert die schriftliche
Genehmigung der Imkerei Lohe. Bei Sondermotiven und individueller Gestaltung der Etiketten hat der Kunde versichert bei Auftragserteilung, dass er die alleinigen Urheberrechte oder eine Erlaubnis der Nutzung des zu gesendeten Motives besitzt.
 
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 
 
 
 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.